Enzyklopädie

Siebolds Peitsche, nachgebaut nach den amerikanischen Plänen. © Sammlung Seibold & Pfennig

1924 The Whip – Die Peitsche

1924 importierte Friedrich Wilhelm Siebold aus den USA die Neuheit „The Whip“. Er hatte das Geschäft auf Coney Island gesehen. Für den Nachbau in seiner Bremer Firma erwarb Siebold das Patent von dem Amerikaner W. F. Mangels. Mehr lesen →
1926 Siebolds Autodrom in Berlin © Sammlung Siebold & Pfennig

1926 Benzinbahn – Autodrom

Im Gegensatz zum Autoskooter, wo der Spaß des Zusammenstoßens beabsichtigt war, bestand bei der neuen Autobahn der Reiz eines sportlichen Autorennens. Mehr lesen →
Siebolds Nürburgring © Sammlung Siebold & Pfennig

1927 Benzinbahn – Nürburgring

1927 baute Friedrich Wilhelm Siebold die Autorennbahn „Nürburgring“. Die Menschen waren begeistert von der Möglichkeit ein eigenes Rennauto unter freiem Himmel fahren zu dürfen. Mehr lesen →
Siebolds Opel - Bahn © Sammlung Siebold & Pfennig

1927 Opel – Bahn

1927 Friedrich Wilhelm Siebold baute eine „Opel-Bahn“. Auf einer großen Fahrbahn konnten die Volksfestbesucher ein Original-4-PS-Opel-Kleinauto fahren und selbstständig steuern. Mehr lesen →