Förderer des Archivs

Als Gesellschafterin der Kulturgut Volksfest gUG (gemeinnützig) möchte ich mich recht herzlich für die Spenden sowie für die erste große finanzielle Unterstützung des digitale Archivs bedanken. Ich hoffe, dass noch viele große und auch kleine Spenden zur Förderung des Kulturgut-Volksfest-Archivs eingehen. 
Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Die Kulturgut Volksfest Gesellschaft ist als gemeinnützig anerkannt und kann somit Zuwendungsbescheinigungen ausstellen. Bis zu einem Betrag von 200 € genügt dem Finanzamt der sogenannte vereinfachte Zuwendungsbescheid in Verbindung mit Ihrem Kontoauszug als Nachweis der Spende.

Verwendet werden die Spenden für Copyright-Gebühren von Museen und anderen Archiven, Rechts-, Beratungs- und Buchhaltungskosten, Steuererklärungen und Abschlüsse, Bürobedarf und Software sowie technische Entwicklung und Erweiterung des Archivs. 

Bisher eingegangene Spenden:

Förderer des Archivs in den Jahren 2017 und 2018

  • MACK Rides GmbH & Co KG spendete im September 2018 5.000,00 €
  • Anonyme Spenden 2017 in Höhe von insgesamt 140,00 €
  • Anonyme Spenden 2018 in Höhe von insgesamt 287,25 €

Förderer des Archivs im Jahre 2019

  • Winter & Schacht GbR spendete im Oktober 2019 300,00 €
  • Anonyme Spenden 2019 in Höhe von insgesamt 97,50 €

Förderer des Archivs im Jahre 2020

  • Zehnthaus Swistal spendete im Januar  150,00 €
  • Anonyme Spende im Mai  200,00 €
  • Marlies Rosenzweig spendete im Juni  100,00 €
  • Lothar und Elisabeth Horst spendeten im Juni  120,00 €
  • Anonyme Spende im Juli  300,00 €
  • Udo und Alexandra Hoehner spendeten im Juli 100,00 €
  • Liliana Bröcker spendete im Juli 60,00 €
  • MACK Rides GmbH & Co KG spendete im Juli 500,00 €
  • Dietz Fahrzeugbau GmbH spendete im Juli 200,00 €
  • Anonyme Spende im Juli 20,00 €

Herzlichen Dank für die Spenden! Ich freue mich über jede Einzahlung!!!

Margit Ramus