Feedbacks

Rückmeldungen zum Archiv Kulturgut Volksfest

2017 gründete ich dieses digitale Archiv für das Kulturgut Volksfest. Ich habe damals nicht geglaubt, dass mir die Arbeit an diesem einzigartigen Projekt so viel Freude machen würde. Die Idee ein wissenschaftliches Nachschlagewerk für das Kulturgut Volksfest aufzubauen, erschien mir noch sehr gewagt. Obwohl ich es schon immer für wichtig hielt, das Gedächtnis des Kulturguts Volksfest zu pflegen, lebendig zu halten und für die kommenden Generationen zu bewahren.
Inzwischen besuchen monatlich bis zu 7000 Menschen aus Deutschland und vielen internationalen Ländern das Archiv.

Rainer Wallenfang

21.08.2021

Sehr geehrte Frau Dr. Ramus,
Ich stolpere im Internet bei meinen Interessen für Fahrgeschäfte immer wieder über Ihre tolle Seite. Gestern habe ich lange an dem frisch überarbeiteten Text über Anton Schwarzkopf gelesen. Ich bin sehr traurig, dass ich diesen Mann nie persönlich kennengelernt habe. Allerdings hatte ich vor 12 Jahren mal den Herrn Gerhard Klein in Münsterhausen besucht. Der erzählte so viel über seinen Chef, mit dem er auch privat befreundet war. „Ein Freund fürs Leben“ waren seine Worte. […]
Ich lese immer wieder gerne auf Ihrer Seite über diese tolle Zeit. Macht echt Spaß!
Gruß Rainer Wallenfang 

 

Thomas Enders

24.08.2021

Sehr geehrte Frau Dr. Ramus,
die Anzahl von Einträgen zu Fahrgeschäften und Schaustellern auf Ihrer Webseite ist ja inzwischen enorm gewachsen. Sie haben auch wirklich ganz tolle und informative Berichte dazu geschrieben.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen Thomas Enders 

Dr. Renate Bodem

15.11.2020

Liebe Frau Ramus! Ihre Sprache ist gewaltig und begeistert und Ihre Wortwahl macht gute Stimmung!
Für eine gewisse Zeit ist die Moll – Melodie leiser geworden — das tut so richtig gut!
Corona ist eben wirklich sehr viel mehr — als eben einmal eine Grippewelle! Die Pandemie hat etwas Unheimliches und Bedrohliches — und bringt eben Ihrer Lebensgemeinschaft (so möchte ich den Verbund der Schausteller hier benennen) Existenznot!! Scheußlich schlimm — glaube ich, dies gab es nur in der Form im Krieg!
Danke für Ihr “ auf mich  zukommen “ und mich teilnehmen lassen an Ihrem Archiv! 
Bewundernswert Ihr Elan und Einsatz!

Alexander Schatek

14.11.2020

Liebe Frau Ramus, tolle Dinge, großartig, was Sie hier kompakt sammeln. Man kommt gar nicht mehr aus Ihrer Seite heraus … Mit lieben Grüßen

Helmut Pütz

20.06.2020

Ihre Beiträge sind sehr, sehr interessant und einfach nur gut geschrieben. Und dann heute, das Lebenswerk von Rudolf Barth, für mich war er liebevoll:
„Der Mann mit der Zigarre oder Zigarren Rudolf „.
Sie haben mich damit so berührt, ich hatte Tränchen in den Augen stehen und das Bild,
genauso, wie ich ihn vor Augen habe.
Sie haben absolut Recht ein „Großer Schausteller“ hat uns verlassen.
Ich wünsche Ihnen und der gesamten Familie Ramus viel Gesundheit, bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch die schwierige Zeit heuer.

Danke für die vielen positiven Reaktionen auf meine Arbeit. Sollte jemand nicht mit der Veröffentlichung seines Namens einverstanden sein, bitte ich um Nachricht, so wird der Name sofort entfernt.