Berufsorganisationen in Köln

Arbeitsgemeinschaft Kölner Schausteller

Vorwort Von Zeitzeugen wurde berichtet, dass schon bald nach Ende des Zweiten Weltkriegs wieder kleine Kirmesveranstaltungen zu Karneval und Ostern in Köln inmitten der Trümmer aufgebaut worden waren. 1950 startete das erste große Ostervolksfest in der Kölner Messe in Deutz; (heute Kölner Frühlingsvolksfest) Veranstalter war wie vor dem Krieg das Marktamt der Stadt Köln, inzwischen […]

Mehr lesen →

Berufsorganisationen in Köln vor dem Zweiten Weltkrieg

In vielen deutschen Großstädten organisierten sich Anfang des 20. Jahrhunderts die Schausteller  in eigenen Interessenverbänden. Allein in Köln gab es in den 1930er Jahre acht Berufsorganisationen. Über die Gründung und die Mitglieder konnte bisher nichts herausgefunden werden. Der einzige Beweis für die tatsächliche Existenz dieser Vereine sind die überlieferten Anschreiben der Vereine an die Stadt Köln. […]

Mehr lesen →

Bezirksverband des Ambulanten Markt- und Schaustellergewerbes

Gründung 1960 Im Jahre 1960 wurde der Bezirksverband des Ambulanten  Markt- und Schaustellergewerbes für den Regierungsbezirk Köln-Aachen e.V. Sitz Köln gegründet und am 7.12.1960 in das Vereinsregister der Stadt Köln eingetragen. Der Bezirksverband war dem Landesverband Schausteller und Marktkaufleute Nordrhein e.V. angeschlossen, der wiederum war Mitglied der Hauptvereinigung des Ambulanten Gewerbes und der Schausteller in Deutschland […]

Mehr lesen →

Fachgruppe I Kölner Schausteller

Situation der Berufsorganisationen in Köln in den 1960 und 1970er Jahren Die Fachgruppe I war eine der sieben Fachgruppen des Bezirksverband des Ambulanten Markt- und Schaustellergewerbes. Sie war ein Bindeglied zur Arbeitsgemeinschaft Kölner Schausteller, zu deren Versammlung alle Schausteller der Region ohne spezifische Vereinszugehörigkeit Zugang hatten, sowie ein Bindeglied zum Bezirksverband des Ambulanten Markt- und […]

Mehr lesen →
Geselligkeitsverein Kölner Schausteller . 90-jähriges Stiftungsfest Januar 1987 © Archiv Ramus

Geselligkeitsverein Kölner Schausteller

Geselligkeitsverein Kölner Schausteller, der eigentlich noch immer „Verein reisender Schausteller und Berufskollegen“ heißt. Chronik des Vereins Im Jahre 1897 wurde der Verein Reisender Handelsleute, Schausteller und Berufsgenossen, von den Kollegen Jakob Spiero, Josef Jansen, Heinrich Zimmermann, Leo Saiß und Josef Dorf gegründet. Dieses beurkundet das Protokollbuch vom 12. März 1897.  In dem Festschrift zum 90. Vereinsjubiläum […]

Mehr lesen →