Mitwirken am Ausbau der Plattform zur Volksfestkultur

Der Ausbau der Plattform zur Geschichte des Volksfestkultur ist ganz wichtig um eine umfangreiches wissenschaftliche Enzyklopädie, nach dem Vorbild der Wikipedia, als umfangreiches wissenschaftliches Nachschlagewerk für das Kulturgut Volksfest zu erreichen Deshalb ist Ihr Mitwirken erwünscht und wird helfen ein interessantes digitales Archiv auszubauen und mit vielen guten Beiträgen zu bestücken.
Darin werden Dokumente, Bauzeichnungen, Bildmaterial, Aufsätze, Literatur oder Sonstiges zum Thema Kulturgut Volksfest archiviert. Die Standorte oder Besitzer der jeweiligen Archivalien werden transparent behandelt.

Um den Aufbau des Archivs zügig auf den Weg zu bringen, wird gebeten daran mitzuwirken.
Bilder, Dokumente, alte Verträge, Gewerbescheine, Schülertagebücher und alles, was mit der Vergangenheit, der Gegenwart oder der Zukunft unseres Berufstandes zu tun hat, kann unter Berücksichtigung der schriftlich bestätigten Urheberrechte und Quellen eingestellt werden.

Ebenso können wissenschaftlich fundierte Beiträge per E-Mail eingereicht werden (kontakt@kulturgut-volksfest.de). Sie werden nach Prüfung mit Quellenangabe ins Archiv eingestellt. Geltendes Recht – insbesondere das Urheberrecht – ist strikt einzuhalten.

Eine Bitte an alle aufmerksamen Leser und Nutzer des Archivs und das sind inzwischen schon durchschnittlich 3000 BesucherInnen im Monat: Über die Kommentarfunktion können inkorrekte Angaben, die sich auch irrtümlich einstellen können, welcher Art auch immer, mitgeteilt werden. Nach Überprüfung werden sie korrigiert. Schon jetzt ein Dankeschön für faire Kommentare.

Ein wichtiger Hinweis zu den Abbildungen: 
Inzwischen sind viele Abbildungen in das Archiv eingestellt und es werden stetig mehr. 
Die Bilddokumente dürfen von Besuchern, Museen, Universitäten oder zu Forschungen über das Kulturgut Volksfest, nur mit Genehmigung des Bild-Eigentümers bzw. Urhebers heruntergeladen, veröffentlicht oder sonstwie genutzt werden. 
Bitte beachten Sie die geltenden Copyright-Rechte! 

Mit Ihrer Hilfe wird das kulturelle Erbe der Volksfestkulturgut in Deutschland bewahrt und ein für alle Menschen offenes digitales Archiv weiter entwickelt!

Margit Ramus

Ein Beitrag zu “Mitwirken am Ausbau der Plattform zur Volksfestkultur

  1. Ingrid Ziegler

    Guten Tag,
    mein Name ist Ingrid Ziegler und ich bin eine geborene Zierer, Vater war Inhaber der Firma Zierer, Karussell- und Fahrzeugbau in Neuhausen, in Niederbayern. da ihr schausteller-Archiv meine
    ganze Kindheit und Jugendzeit widerspiegelt würde ich ihnen gerne meine alten erinnerungs-
    stücke und persönlichen Erfahrungen überlassen. mein Vater, Josef Zierer, der 1978 bei
    einem Verkehrsunfall verstarb. hat sein ganzes leben mit den Schaustellern verbracht und
    über den Maler Josef Wallner bin ich auf ihre Seite gestoßen. Josef Wallner war auch ein guter
    freund meines Vaters. es existiert auch noch ein Portrait meines Vaters, das Herr Wallner
    nach dem Tod meines Vaters malte.
    Bitte kontaktieren sie mich, falls sie an weiteren Infos interessiert sind.
    gerne höre ich von ihnen.
    grüße von haus zu haus (das war damals ein schlußsatz der schaustellerbriefe, die wir regel
    mäßig erhielten).

    Antworten

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Haben Sie ergänzende Informationen? Über sachdienliche Hinweise freuen wir uns.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *