Arten von Schaustellergeschäften

Die Arten von Schaustellergeschäften umfassen vier große Funktions- und Formbereiche: Fahr-, Lauf- und Belustigungs-, Spiel- und Verkaufsgeschäfte mit den jeweiligen Spezifizierungen.

0. Arten der Schaustellergeschäfte

Es gibt viele Arten von Schaustellergeschäften – Wir unterscheiden vier große Funktions- und Formbereiche denen weitere Differenzierungen zugeordnet sind. Sie werden über die Navigation von A-Z aufgerufen.

Mehr lesen →
Achterbahn der Firma Siebold 1911. Postkarte © Archiv Siebold

Achterbahn

Achterbahnen sind den sogenannten Hochgeschäften zugeordnet. Sie sind eine Untergruppe der Fahrgeschäfte. Vorläufer der Achterbahnen sind die Berg- und Talbahnen (Montagnes russes) des 18. und 19. Jahrhunderts. Bei Achterbahnen werden einzelne Wagen oder Wagenzüge durch ein geschlossenes Schienensystem geführt. Bei der klassischen Achterbahn verläuft der Schienenweg in Form einer Acht, deren Schleifen in verschiedenen Höhen […]

Mehr lesen →
Ausschank-Café zur Alten Post von Max Ahrend. Hersteller Mack. Foto 1980 © Archiv Mack

Ausschank

Der Begriff Ausschank wird umgangssprachlich von Schaustellern und inzwischen auch von Veranstaltern genutzt. Der eigentliche Fachterminus ist Gastronomie-Betrieb als eine Untergruppe der Verkaufsgeschäfte. Als Ausschank werden alle Verkaufsgeschäfte genannt, in denen warme und kalte Getränke zum sofortigen Verzehr verkauft werden. Die Ausstattung reicht vom einfachen Pavillonbau bis zur aufwendig ausgestatteten Reisegaststätte. In welchen Jahren die […]

Mehr lesen →
Autoskooter aus dem Osten Deutschlands. Vermutlich war Bothmann Hersteller. Foto 1980er Jahre ©Archiv Patzerder
Autoskooter aus dem Osten Deutschlands. Vermutlich war Bothmann der Hersteller. Foto 1980er Jahre © Archiv Patzer

Autoskooter

Autoskooter werden als Selbstfahrergeschäfte eingestuft und sind eine Untergruppe der Fahrgeschäfte. Zu den Selbstfahrergeschäften zählt man alle Schaustellergeschäfte, bei denen der Fahrgast selbst in einem Fahrzeug mit eigenen Antrieb auf einer Fahrbahn die eigene Fahrtrichtung und Geschwindigkeit bestimmt. Bereits 1914 stellte Hugo Haase in Hannover-Stellingen ein Selbstfahrergeschäft den Eiserner See vor. Auf einer ovalen Fahrbahn […]

Mehr lesen →

Ballwerfen

Ballwerfen, Pfeilwerfen oder Ringwerfen sind Wurfspiele, die zu der Gruppe der Spielgeschäfte und Geschicklichkeitsgeschäfte gehören. Beim Ballwerfen wird in der Regel mit kleinen Lederbällen auf  Blechbüchsen geworfen. Diese sind auf einem Brett an der Rückwand eines Wagens pyramidenmäßig aufgestellt.  

Mehr lesen →