Schaustellergeschäfte

Schaustellergeschäfte sind mit Bild und Kurzinfo alphabetisch nach dem Namen geordnet oder als anklickbare Namensliste zu finden. Außerdem nach Herstellern alphabetisch sortiert .

→ Alphabethische Gesamt-Liste
→ Liste nach Herstellern
Autoskooter der Firma Otto Barth 1958+-
Autoskooter der Firma Otto Barth 1958+-

Autoskooter Mack Sechs-Säulen

Name(n) des Geschäftes Autoskooter Mack Sechs-Säulen Typologische Bauaufgabe Selbstfahrergeschäft Bauform Hallenbau Baujahr 1954 ff Hersteller Heinrich Mack Maler Heinz Opitz sen. Dekorationsstil  Grafische Muster Dekorationsthema  Grafik Bauherr / Inhaber  Schilling; Barth; Distel; u.v.a. Baugeschichte Nach dem Zweiten Weltkrieg änderte sich mit fast jedem Modell die Dekoration von Autoskootern. Im Jahre 1953 sah Franz Mack  auf […]

Mehr lesen →
Modell eines Autoskooter von Heinz-Werner Opitz, datiert auf 1996
Modell eines Autoskooter von Heinz-Werner Opitz, datiert auf 1996

Autoskooter Mack Zwei-Säulen

Name(n) des Geschäftes Autoskooter Mack Zwei-Säulen Typologische Bauaufgabe Selbstfahrergeschäft Bauform Hallenbau Baujahr 1971 ff Hersteller Heinrich Mack Maler Heinz-Werner Opitz Dekorationsstil Dekorationsthema Grafik; POP Art Bauherr / Inhaber Grund, Barth, u.v.a. Baugeschichte Zehn Jahre baute Heinrich Mack Sechs- und Acht-Säulen-Skooter. Aufgrund einer Patentanmeldung des Schaustellers Kurt Kalbfleisch gelang 1971 die bahnbrechende neue Konstruktion des  Mack Zwei-Säulen-Autoskooter. Kurt […]

Mehr lesen →
Break Dancer Dreher-Vespermann. Foto Anfrage 1998 © Heiko Schimanzik

Break Dance 1

1984 stellt der Chefkonstrukteur der Firma Huss, Karl Böhme, den Entwurf eines neuen Karusselltypus unter dem Namen „Projekt 17“ vor. Zunächst zeigten die Schausteller wenig Interesse für dieses Fahrgeschäft, da eine technische Weiterentwicklung des bereits 1958 gebauten Calypsos der Firma Heinrich Mack vermutet wurde. Aber es sollte anders kommen.

Mehr lesen →

Break Dance 2

1986 gab die Schaustellerfirma Dreher-Zarnitz aus Bremen eine neue, größere Ausführung des Break Dancers in Auftrag. Unter dem Namen „Projekt 21“ wurde der Durchmesser von 20 auf 25 Meter erweitert.

Mehr lesen →
Break Dance 3 - Future Dance Boesveld. © Archiv Mark Schumburg

Break Dance 3

1989 entwickelte Huss noch eine dritte, kleinere Break­ Dancer Variante, den Break Dance N° 3.

Mehr lesen →