Schaustellergeschäfte

Schaustellergeschäfte sind mit Bild und Kurzinfo alphabetisch nach dem Namen geordnet oder als anklickbare Namensliste zu finden. Außerdem nach Herstellern alphabetisch sortiert .

→ Alphabethische Gesamt-Liste
→ Liste nach Herstellern
Bounty der Firma Bruch ©Archiv Uwe Holzmann

Schaukel

Name(n) des Geschäftes Bounty; Hanseatic; Alte Liebe; Pirat; Traumschiff; Santa Maria u.v.a. Typologische Bauaufgabe Schaukel Baujahr ab 1978 Bauform Hochgeschäft Hersteller Huss; Schwarzkopf; Zierer Maler Knorrn, Harry; Peter Petz; Gebrüder Stritzel; Wolfgang Bühren u.a. Bauherr / Inhaber Bruch; Robrahn; Schneider; Bausch&Menzel; Rasch; Löwenthal u.v.a. Baugeschichte Schon im 18. Jahrhundert gab es einfache Schaukeln auf deutschen Jahrmärkten. […] Mehr lesen →

Foto 06.08.2008 © Archiv Mark Schumburg

Schaukel Fun-Schiff

Name(n) des Geschäftes Club-Schiff >> Fun-Schiff Typologische Bauaufgabe Schaukel Baujahr / Restauration 1978/ 2005 Bauform Hochgeschäft Hersteller Huss Maler Pryzbyla Bauherr / Inhaber Bausch > Wade Show > Schneider > Kramer Baugeschichte Die Firmen Bausch & Menzel aus München erwarben 1978 jeweils eine Schaukel mit dem Namen Pirat. Damit beide Schaukeln am Münchner Oktoberfest teilnehmen konnten, wurden […] Mehr lesen →

Nessy mit einer Fassade in bunten leuchtenden Farben. Foto 2002 © Archiv Mark Schumburg

Schaukel Nessy

Name(n) des Geschäftes Nessy Typologische Bauaufgabe Schaukel Baujahr 1978 Bauform Hochgeschäft Hersteller Kalbfleisch Maler 1. unbekannt; Wolfgang Bühren; braunes Pferd Bauherr / Inhaber Kalbfleisch > Neunkirchen > Markmann Baugeschichte Der Schausteller Kurt Kalbfleisch aus Bad Wildungen konstruierte 1978 eine Schaukel, deren Schaukelbock direkt auf einem Mittelbauwagen installiert wurde. Im Jahre 1980 erwarb Hansi Neunkirchen aus […] Mehr lesen →

Traumschiff der Firma Bausch & Menzel Foto © Uwe Holzmann

Schaukel Traumschiff

Name des Geschäftes Traumschiff Typologische Bauaufgabe Schaukel Baujahr 1984 Bauform Hochgeschäft Hersteller Huss Maße 37 m breit, 24 m tief und 35 m hoch Maler Gebrüder Stritzel Bauherr / Inhaber Rudi Bausch & Egon Menzel München Baugeschichte 1983 gab die Firma Bausch & Menzel aus München ein riesiges Schiff mit einer weitaus höheren Anzahl an […] Mehr lesen →

Flying Coaster © Archiv Opitz

Sprungschanze

Bereits 1961 begann die Firma Heinrich Mack mit der Planung für ein Karussell, dessen Konstruktion als Flying Coaster in Amerika patentiert war. Die Firma Heinrich Mack erwarb die Lizenz. Mehr lesen →