Schaustellergeschäfte

Schaustellergeschäfte sind mit Bild und Kurzinfo alphabetisch nach dem Namen geordnet oder als anklickbare Namensliste zu finden. Außerdem nach Herstellern alphabetisch sortiert .

→ Alphabethische Gesamt-Liste
→ Liste nach Herstellern

Break Dance 2

1986 gab die Schaustellerfirma Dreher-Zarnitz aus Bremen eine neue, größere Ausführung des Break Dancers in Auftrag. Unter dem Namen „Projekt 21“ wurde der Durchmesser von 20 auf 25 Meter erweitert. Mehr lesen →
Break Dance 3 - Future Dance Boesveld. © Archiv Mark Schumburg

Break Dance 3

1989 entwickelte Huss noch eine dritte, kleinere Break­ Dancer Variante, den Break Dance N° 3. Mehr lesen →
Cafe Grell 2011 Detailaufnahme mit Jugendstil Malerei ©Archiv Mark Schumburg

Café Grell

Auch als Etagen Café Grell bekannt, wurde 1950 vom Großvater des jetzigen Inhabers Louis Kräupel gebaut und ist immer noch auf deutschen Volksfestplätzen in Betrieb. Mehr lesen →
Calypso der Firma Winheim. Foto 2011 Münchner Oktoberfest. © Sammlung Mark Schumburg

Calypso

Im Jahr 1957 war der Münchner Schausteller Heinz Distel bei einem Besuch in den USA auf die völlig neue Fahrweise des Karussells Scrambler aufmerksam geworden. Mehr lesen →

Diskothek

Diskothek wurde von Josef Schoeneseifen als Musikexpress ohne Bedachung bei der Firma Heinrich Mack in Auftrag gegeben. Es blieb bei einem einzigen Exemplar. Mehr lesen →