Ranger Robrahn II > Zinnecker

Ranger-Zinnecker. Foto 2006 ©Archiv Mark Schumburg

 

HUSS Projekt 10  Nr. 18 Ranger 
Bau Nr. 41008
Baujahr 4/1982
Erst-Bemalung Knorrn > Dariusz
Inhaber 1982 – 1995 Rudolf Robrahn (Bremen)
1996 – 2003 Wirtele (Pleinfeld)
2004 – 2011 Michael Zinnecker (Neumarkt-St. Veit)
10/2011  Parc de Distractii Costinesti (Rumänien) 

Die Firma Zinnecker erwarb im Jahr 2004 von der Firma Würtele, den ehemaligen Ranger II von Robrahn.
Im Atelier D. A. Air Brush Dariusz wurden die Rückwand sowie die Fahrgastgondel neu gestaltet. Dariusz verzichtete auf eine szenarisch zusammenhängende Darstellung, er malte stattdessen auf die einzelnen Bildträger abenteuerliche Porträts von Frauen und Männern mit Kopfschmuck und futuristisch anmutenden Waffen. Farblich dominieren die Farben Gelb, Blau und Violett.

Provenienz

Der Ranger II von Robrahn wurde an die Firma Wirtele verkauft und von 2004 bis 2011 von der Firma Zinnecker betrieben. Zinnecker verkaufte im Oktober 2011 nach Rumänien in den Parc de Distractii Costinesti.

© Margit Ramus

Zurück zum Prototyp Ranger