Historische Schaustellergeschäfte

Schiess-Halle der Firma Kebben um 1880. © Archiv Ramus

Schiessbuden 1930er-1950er Jahren

Name(n) des Geschäftes Schiessbude Typologische Bauaufgabe Spielgeschäft Bauform Pavillonbau Baujahr 1930 ff Hersteller Eigenbau Maler Fritz Laube Dekorationsthema Jagd-Szenen Bauherr / Inhaber Baugeschichte Im Jahre 1839 wird auf dem Münchner Oktoberfest das erste Mal ein einfacher, offener Stand als Bolzenschießstätte, erwähnt. Die ersten mobilen Schiessbuden erscheinen wahrscheinlich in den 1870er Jahren. Sie waren anfangs zweigeteilt, […]

Mehr lesen →
Schiffschaukel von Greger Foto © Sammlung Uwe Holzmann

Schiffschaukel

Die ersten Schaukeln sind schon auf der Skizze von Peter Mundy aus dem Jahr 1620 bestätigt. Sicherlich hat es bereits weit vor Beginn des Untersuchungszeitraums dieser Arbeit Schaukeln in verschiedenen Bauformen gegeben.

Mehr lesen →
Schiffskarussel von Hugo Haase. Foto 1905 © Dering S.166

Schiffskarussell

Im Jahr 1881 präsentierte Wilhelm Friedrich Stuhr das erste deutsche Schiffskarussell auf dem Bremer Freimarkt. Stuhr soll es in Eigenbau nach dem Patent der englischen Hersteller Friedrich Savage und King’s Lynn gebaut haben. Es wurde noch von Pferden angetrieben.

Mehr lesen →