Berufsorganisationen

Etwa zeitgleich mit der Gründung des ersten Fachorgans „Der Komet“ organisierten sich die Schausteller in allen größeren Städten in eigenen Interessenverbänden. Am 1. April 1936 erfolgte die Zwangsvereinigung aller beruflichen Organisationen in die „Wirtschaftsgruppe ambulantes Gewerbe“. Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurde die „Wirtschaftsgruppe ambulantes Gewerbe“ wieder aufgelöst und es entstanden Anfang der 1950 Jahren zwei Dachorganisationen der Deutschen Schausteller.

Europäische Berufsorganisationen

Europäische Schausteller Union“ ESU Im Jahre 1954 schlossen sich zwölf nationale Mitgliedsverbände reisender Schausteller zur „Europäische Schausteller Union“ kurz ESU zusammen. Registriert in Luxembourg N° F5109Registriert in the European Commission & Parliament N° 33644579761-08 Dieser Organisation sind auch der „Europäische Frauenbund“ und die „Europäische Schausteller Jugend Union“ angeschlossen. 1980 erwarb die ESU Sitz und Stimme […]

Mehr lesen →