Leben und arbeiten als Schausteller

Schausteller entwickelten sich vom Fahrenden Volk zu mittelständischen Unternehmern der Neuzeit, dies hatte auch Einfluss auf die Wohnsituation und die Schulbildung. 

Schausteller und das Know-how zum Abbau ihrer Geschäfte

Am letzten Abend eines Volksfestes erleuchten oft  bis Mitternacht unzählige Lichter den Himmel über dem Festplatz. Sobald jedoch die Lichter erlöschen, die Karussell stillstehen stehen und die letzten Besucher den Platz verlassen haben, beginnt der Abbau der Schaustellergeschäfte. Wie das Rad einer Uhr laufen die nächsten Stunden ab. Leere Gerätewagen werden auf das Gelände gefahren, […]

Mehr lesen →

Schausteller und das Know-how zum Aufbau ihrer Geschäfte

In ganz Deutschland müssen die Schausteller ihre Schaustellergeschäfte oft in kurzer Zeit auf- und wieder abbauen um sie auf das nächste Volksfest zutransportieren. Dazu benötigen sie ein gewisses Know-how sowie handwerkliches Können um mit den Problemen, die die oft beengten Platzverhältnisse mit sich bringen, zu überwinden. 9750 große und kleine Volksfeste sind in Großstädten und […]

Mehr lesen →
Hans-Peter Arens und Albert Ritter als Vertreter aller Schausteller in Rom beim Besuch von Papst Franziskus. Foto 2017 © DSB

Schaustellerfamilien und die Religion

Katholische Kirche Die Katholische Circus- und Schaustellerseelsorge betreut im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz in Deutschland zurzeit 40.00 Schausteller und Schaustellerinnen und bei den Circusunternehmen ca. 5.000 Katholiken. Viele dieser Menschen sind von Generation zu Generation im selben Lebens- und Arbeitsumfeld tätig. Sie haben sich eine eigene Philosophie von Solidarität und Gemeinschaft, von Kultur und Tradition behalten. […]

Mehr lesen →
Hausaufgabenstunde in der Familie Milz aus Köln. Foto um 1935. © Archiv Ramus

Schule und Ausbildung

Schon im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts war vielen Schausteller und Schaustellerinnen ein regelmäßiger Schulbesuch ihrer Kinder wichtig. Auf der Reise zur Schule gehen Schon ab 1900 gingen die meisten Kinder auf der Reise zur Schule. Dies ist eine Bezeichnung für den Schulbesuch am jeweiligen Veranstaltungsort der Eltern während der Saison. Von Zeitzeugen wurde berichtet, dass […]

Mehr lesen →