Glossar A - Z

Wurfspiel

Der Begriff Wurfspiele wurde bereits im 19. Jahrhundert verwendet. Es wurde mit Pfeilen, Bällen oder Ringe auf Gegenstände oder Abbildungen geworfen.
Inzwischen differenziert man Ballwerfen, Pfeilwerfen oder Ringwerfen. Sie gehören zu der Gruppe  der Spielgeschäfte oder auch Geschicklichkeitsgeschäfte.
Bei den Ballwerfen werden in der Regel mit kleinen Lederbällen auf  Blechbüchsen geworfen. Diese sind auf einem Brett an der Rückwand eines Wagens pyramidenmäßig aufgestellt.

 

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Haben Sie ergänzende Informationen? Über sachdienliche Hinweise freuen wir uns.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *