Leben und arbeiten als Schausteller A - Z

Schausteller und das Know-how zum Aufbau ihrer Geschäfte

In ganz Deutschland müssen die Schausteller ihre Schaustellergeschäfte oft in kurzer Zeit auf- und wieder abbauen um sie auf das nächste Volksfest zutransportieren. Dazu benötigen sie ein gewisses Know-how sowie handwerkliches Können um mit den Problemen, die die oft beengten Platzverhältnisse mit sich bringen, zu überwinden.

9750 große und kleine Volksfeste sind in Großstädten und in kleineren Gemeinden der Bundesrepublik Deutschland geografisch angesiedelt. Gegenwärtig betreiben etwa 5300 Schaustellerunternehmen ca.12300 Schaustellergeschäften.

In diesem Beitrag sprechen die Bilder in den folgenden Galerien für sich.

Galerie I Aufbau von des Jet-Stars der Familie Josef Schoeneseifen 1974 in Peine
Galerie I Aufbau von Schaustellergeschäften auf der Cranger KIrmes 2017/18

 

Galerie III Aufbau der Olympia-Looping auf dem Kölner Frühlingsvolksfest 

 © Margit Ramus

2 Beiträge zu “Schausteller und das Know-how zum Aufbau ihrer Geschäfte

  1. Urbaniak

    Galerie I Aufbau von Schaustellergeschäften in den 1970/80er Jahren
    Ich wüsste gern, ob diese Bilder in Peine entstanden sind.

    Antworten
    1. Margit Ramus Beitragsautor

      Hallo Ihre Frage hat meine Familie zum Nachdenken gebracht. Die drei Bilder zeigen tatsächlich den Aufbau in Peine. 1974 haben meine Eltern anlässlich der 750 Jahrfeier in Peine mit dem Jet-Star an der Veranstaltung teilgenommen.
      Danke für die Anfrage und freundliche Grüße Margit Ramus

      Antworten

Schreiben Sie uns einen Kommentar

Haben Sie ergänzende Informationen? Über sachdienliche Hinweise freuen wir uns.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *