Maler

"Blues"gemalt von Jacques Courtois. Original im Besitz von Mark Schumburg. Foto ©Mark Schumburg

Courtois

Begegnung in Paris Am 15. Mai 2018 erhielt ich die Ehre, als erste deutsche Kunsthistorikerin und gebürtige Schaustellerin den französischen Maler Jacques Courtois in seiner Wohnung in Paris aufzusuchen und ein dreistündiges Gespräch mit ihm zu führen. Er war völlig überrascht und erfreut in Deutschland noch nicht vergessen zu sein und sogar eine sogenannte „Fan-Gemeinde“ […] Mehr lesen →

Der Künstler Gérald Aussiette bei der Arbeit in seinem Atelier. Foto 10.7.2019 © Margit Ramus

Courtois – Gérald Aussiette

Gérald Aussiette Gérald Aussiette wurde am 18.11.1960 in Paris geboren. Schon früh stand fest, dass er Maler werden wollte. Nach seiner Schulzeit besuchte er die école boulle, eine Kunstschule für Möbel-, Skulptur- und Holzverarbeitung. Im Anschluss studierte er an der École-Beaux-Arts in Paris und schloss 1986 mit einem Diplom ab. Nun suchte Aussiette Arbeit und war […] Mehr lesen →

Jacques Courtois und Michel Orlinsky im Atelier. Archiv Courtois

Courtois – Michel Orlinsky

Michel Orlinsky  Michel Orlinsky wurde am 28. Februar 1949 geboren. Er hatte schon früh seine Leidenschaft für das Zeichnen entdeckt. Deshalb war für ihn die Ausbildung in einer Werbefachschule fast unabdinglich. Mit 19 Jahren ging Michel Orlinsky zum Militär und organisierte dort mit anderen jungen Malern seine erste Ausstellung. In den 1970er Jahren lernte er […] Mehr lesen →

Detail von Fassade. Foto © Archiv Gérald Aussiette

Courtois Festi decor

Am 10. Juli 2019 besuchte die Verfasserin Gérald Aussiette in seinem Atelier in Persan, nördlich von Paris. Dort werden noch immer Fassaden von Schaustellergeschäfte unter dem Firmenname Festi décor für französische Schausteller bemalt.   Rückblick 1993 feierte Jacques Courtois seinen 60zigsten Geburtstag. Er hatte beschlossen als fairground -artist in Rente zu gehen um endlich Zeit für die bildende Kunst […] Mehr lesen →